zubehör für laborpumpen

Zapfhahn aus Polypropylen zum sicheren Ab- und Umfüllen kleinster Mengen, mit Schlauchanschluss ½".

 Best.-Nr.
½" 9016

Manuelle Zapfpistole aus Polypropylen
Gehäuse und Innenteile aus Polypropylen, Ventilsitz und O-Ringe aus (FKM) oder EPDM, Feder in Hastelloy C-4 2.4610.
Durchfluss: 80 l/min*
Viskosität: 800 mPas*
Druck: 3 bar*
Gewicht: 210 g

 Best.-Nr.
½" 9101
¾" 9102

Fassverschraubung
zum sicheren Befestigen der Labor­pum­pe im Spundloch eines Fasses, G 2".

Die Fassverschraubungen passen aufgrund ihres 2" Gewindes in 60 und 200 Liter Stahlfässer. Für den Einsatz bei Kunststofffässern oder Kunststoffkanistern können diese mit Gewindeadaptern kombiniert werden.

PolypropylenBest.-Nr.
Ø 25 mm 9078
Ø 28 mm 9079
Ø 32 mm 9080
EdelstahlBest.-Nr.
Ø 32 mm 9081

Wandaufhängevorrichtung für Laborp­umpe
zur sicheren Aufbewahrung der Fasspumpe wenn außer Betrieb und zum Schutz der Pumpe vor Beschädigungen.

 Best.-Nr.
  9007

PVC-Schlauch
glasklar mit Gewebeeinlage für nicht brennbare, neutrale und aggressive Medien.
Betriebsdruck: 10 bar*
Mediumstemperatur: –35 °C bis +60 °C*.

 Best.-Nr.
½" 9049
¾" 9050

Universal Chemie- und Lösemittelschlauch, leitfähig
Innenwand homogen, glatt, EPDM (Ethylen-Propylen-Kautschuk). Beständig ge­gen eine Vielzahl von Laugen, Säuren, Acetaten, Aldehy­den, Aminen, Estern, Ethern und Ke­tonen, nicht beständig gegen Kohlen-
wasser­stoffe und ihre Derivate sowie Öle und Benzin.
Betriebsdruck: 16 bar*
Temperaturbereich: –40°C bis +90 °C*

 Best.-Nr.
½" 9054
¾"  9055


Vielzweck-Chemieschlauch, leitfähig
Innenwand homogen, glatt, PE-X (vernetztes PE). Beständig gegen fast alle Chemi­kalien, Öle und Benzin. Nicht beständig gegen Oleum, Brom und Chlorsulfonsäure.
Betriebsdruck: 10 bar*
Temperaturbereich: –25°C bis +90 °C.

 Best.-Nr.
½"  9059
¾"  9060