pumpwerke aus Edelstahl 1.4571

zum Fördern von neutralen, leicht aggressiven Medien und speziell leicht entzündlichen Flüssigkeiten wie Lösemitteln, sowie für den Lebensmittelbereich, Ø 41 mm

Edelstahl =
SS-Pumpwerke mit Ex-Zulassung,
außerhalb vom Ex-Bereich max. 90 bzw. 120 °C

Mit SS-Pumpwerken werden vorwiegend alle neutralen, dünnflüssigen Medien wie organische und verdünnte anorganische Säuren und Laugen gefördert. Darüber hinaus werden diese ATEX-konformen Pumpwerke speziell zum Fördern von leicht brennbaren Flüssigkeiten wie Lösemittel oder Benzin sowie in explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt.

Für leicht brennbare Flüssigkeiten bis Temperaturklasse 4 geeignet und den Einsatz in Zone 0.*

Die Pumpwerke aus Edelstahl mit einem für den Lebensmittelbereich zugelassenen Kohlelager kommen auch im Foodbereich bzw. der Getränkeindustrie seit vielen Jahren zum Einsatz.

Antriebswelle aus Edelstahl 1.4571

Schlauchanschluss 1" im Lieferumfang enthalten (auch ¾ oder 1¼" möglich).

EG-Baumusterprüfbescheinigungsnummer ZELM 09 ATEX 0424X.

Maximale Mediumstemperatur 90 °C (mit Rotor aus PTFE) oder 120 C ° (mit Rotor aus Edelstahl) außerhalb von Ex-Zonen.

Edelstahl 1.4571 Ø 41 mm
(Welle: Edelstahl)
 l/min Best.-Nr.
700 Rotor  2241 0070
Impeller  2241 0071
1000 Rotor  2241 0100
Impeller  2241 0101
1200  Rotor  2241 0120
Impeller  2241 0121
1500  Rotor  2241 0150
Impeller  2241 0151
1800  Rotor  2241 0180
Impeller  2241 0181
2100  Rotor  2241 0210
Impeller  2241 0211
2400  Rotor  2241 0240
Impeller  2241 0241
2700  Rotor  2241 0270
Impeller  2241 0271
3000  Rotor  2241 0300
Impeller  2241 0301
Mehrpreis für Rotor oder Impeller aus Edelstahl-Vollmaterial
für Edelstahl-Pumpwerke Ø 41 mm
Edelstahl Rotor  2710
Impeller  2725

 

fördermedien u.a.

Standard-Version einsetzbar für:

Aceton
Alkohol
Ammoniak
Benzin
Brennbare Lösungsmittel
Kalilauge
Natronlauge
Nitrolacke

Perchlorethylen
Phosphorsäure
Schwefelsäure (bis 7,5%
und ab 90%)
Trichlorethylen
Toluol

Daneben eignen sich die Edelstahlpumpwerke zum Fördern von dünnflüssigen Lebensmitteln  wie Fruchtsäfte, Milch, Speiseöle und für alle bei den Aluminiumpumpwerken genannten Flüssigkeiten.