Fass- und Behälterpumpen mit Elektro- oder Druckluftmotoren

Fasspumpen, Behälterpumpen und Containerpumpen aus dem Hause JESSBERGER sind leichte, handliche und sehr leistungsstarke Geräte für ein wirtschaftliches und sicheres Ab- und Umfüllen von sehr dünnflüssigen bis mittelviskosen, neutralen oder aggressiven, nicht brennbaren oder leicht entzündlichen Medien aus Fässern und Containern.

Fasspumpen und Behälterpumpen mit Elektro- oder Druckluftmotoren (auch als Laborpumpen oder ATEX zertifiziert) können für nahezu alle Medien – egal ob dünnflüssig oder leichtviskos (max. 1.000 mPas), neutral oder aggressiv, brennbar oder nicht leicht entzündlich – eingesetzt werden

Material Welle: Edelstahl 1.4571 oder Hastelloy 2.4610
Temperatur des Mediums: max. 50°C 
Medien u.a.: Ameisensäure (bis 50 %), Ammoniak, Borsäure, destilliertes Wasser, Düngerlösungen, Eisen-II- und III-Chlorid, Essigsäure (bis 80 %), Fotoentwickler, Fruchtsäuren, Kalilauge, Kupferchlorid, Milchsäure, Natronlauge, Phosphorsäure, Salzsäure, Schwefelsäure (bis 90%), Wasserstoffperoxid, Zitronensäure und viele andere Medien.

Die Fasspumpen können im Bereich der Fassentleerung und Containerentleerung sowohl ortsveränderlich als auch stationär eingesetzt werden und sind für den intermittierenden, kurzfristigen Betrieb konzipiert. Der ausgereifte, technisch klare Aufbau unserer Fasspumpen gewährleistet Ihnen einen rationellen und betriebssicheren Einsatz. Aufgrund langjähriger Mitarbeiter und der beiden Firmeninhaber kann unser Unternehmen auf eine jahrzehntelange und somit umfangreiche Erfahrung im Fasspumpenbereich zurückblicken.

Unser Produktionsprogramm an Fasspumpen umfasst:

- Elektrische Universalmotore in 230, 115, 24 Volt in unterschiedlichen Leistungs- und Schutzklasse

- Druckluftmotore (für max. 6 bar Betriebsdruck)

- Pumpwerke aus Polypropylen, PVDF, Aluminium oder Edelstahl 1.4571st.

Material Welle: Edelstahl 1.4571 oder Hastelloy 2.4610
Temperatur des Mediums: max. 90°C 
Medien u.a.:Bromwasserstoffsäure, Chlorsäure, Chromsäure, Flußsäure, Natriumhypochlorit, Salpetersäure und Schwefelsäure.

Als Hersteller können wir Ihnen ein Standardfasspumpenset (bestehend aus Fasspumpenmotor, Pumpwerk, 2 Meter medienbeständigem Schlauch und einer Zapfpistole) für Chemikalien wie Säurenund Laugen mit einem Pumpwerk aus Polypropylen für € 490,00 oder mit einem Pumpwerk aus PVDF für € 855,00 anbieten.

Ein Fasspumpenset mit einem Pumpwerk aus Aluminium für Mineralölprodukte wie Diesel, Heizöl, Hydrauliköle, Getriebeöle, Maschinenöle, Motorenöle bis 1.000 mPas ist für € 550,00 und eine ex geschützte Ausführung mit Edelstahlpumpwerk sowie einem ATEX zertifizierten Druckluftmotor für € 1.085,00 erhältlich. Auf diese Listenpreise gewähren wir Ihnen noch einen Industrienachlass oder Wiederverkaufsrabatt.

- Förderleistungen bis 120 l/min. (mit 1" Schlauch)

- Förderdruck bis 3,8 bar (mit Impeller für hohen Druck)

- Mischpumpwerke oder Restentleerung als Option

- Tauchrohrlängen der Pumpwerke der Fasspumpen in 700, 1.000, 1.200, 1.500, 1.800 mm

- Sonderlängen der Tauchrohre von 200 mm bis
3.000 mm auf Anfrage

Verschiedene Pumpwerke der Fasspumpen für die unterschiedlichsten Fördermedien sind problemlos austauschbar und können daher alle mit demselben Elektro- oder Druckluftmotor angetrieben werden.

- Die Pumpwerke sind außerhalb vom Ex-Bereich auch mit den Motoren einiger unserer Mitbewerber und umgekehrt kombinierbar.

- Fragen Sie uns nach Details und überzeugen Sie sich von der kompetenten Beratung sowie dem optimalen Preis- /Leistungsverhältnis unserer Fasspumpen.

- Unsere Standardpumpen liefern wir am gleichen bzw. dem nächsten Tag aus.

Material Welle: Edelstahl 1.4571
Temperatur des Mediums: max. 90°C (mit PTFE-Rotor), max. 120 °C (mit Rotor aus Edelstahl Vollmaterial) 
Medien u.a.: Aceton, Alkohol, Ammoniak, Benzin, brennbare Lösungsmittel, Kalilauge, Natronlauge, Nitrolacke, Perchlorethylen, Phosphorsäure, Schwefelsäure (bis 7,5% und ab 90%), Trichlorethylen, Toluol.

Daneben eignen sich die Edelstahlpumpwerke zum Fördern von dünnflüssigen Lebensmitteln wie Fruchtsäfte, Milch, Speiseöle und für alle bei den Aluminiumpumpwerken genannten Flüssigkeiten

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich
der chemischen Beständigkeit.
Bitte fragen Sie uns